Wer wird der Nachfolger von Schwellbrunn?

Das idyllische Dorf Schwellbrunn durfte sich nun ein Jahr „Das schönste Dorf der Schweiz“ nennen. Mit einer grossen Sause wurde der Titel im Dorf entgegengenommen und zelebriert. Über 700 Einheimische feierten die Wahl des 1500-Seelen-Ortes. Dafür hat der Dorfbeck sogar extra einen Biber mit dem Logo vom schönsten Dorf kreiert, der Metzger eine passende Wurst. Ausserdem durfte der stolze Gemeindepräsident die Auszeichnung vom Appenzeller alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz entgegennehmen, der sich neben weiterer politischer Prominenz des Kantons zu den Festgästen zählte.

“Schweizer Illustrierte”, “L’illustré” und “il caffè” suchen auch in diesem Jahr: „Das schönste Dorf der Schweiz“. Das Städtchen Schwellbrun, mit dem phantastischen Ausblick über den Alpstein bis hin zum Bodensee, holte sich 2017 den Sieg. Nun muss ein Nachfolger her – und diesen bestimmen Sie.

So geht’s

Worum geht es:
“Schweizer Illustrierte”, “L’illustré” und “il caffè” suchen auch 2018 in einem grossen Wettbewerb «Das schönste Dorf der Schweiz». Vom 23. Mai bis zum 5. August können alle Schweizerinnen und Schweizer mitmachen, abstimmen und tolle Preise gewinnen!

So funktioniert der Wettbewerb:
1. Die Jury (bestehend aus Marc Trauffer, Bibi Vaplan, Sebalter und Fanny Smith) hat 50 Schweizer Dörfer nominiert, die zur Wahl des schönsten Dorfes in Frage kommen
2. Kandidatenrunde: Vom 23. Mai bis und mit 20. Juni findet das erste Voting statt und Sie wählen aus fünfzig Dörfern Ihren Favoriten aus. Zwölf Kandidaten, je drei Dörfer pro Sprachregion, werden vom Publikum in die Finalistenrunde gewählt.
3. Finalistenrunde: Am 6. Juli startet das 2. Finale Voting. Die zwölf Finalisten stehen zur Wahl zum schönsten Dorf der Schweiz 2018. Stimmen Sie bis zum 5. August für Ihren Favoriten ab. Erhöhen Sie Ihre Gewinnchance, denn jede Stimme nimmt an unserer Verlosung teil (Pro Voting darf eine Stimme pro Person abgegeben werden).
4. Sieger: Am 17. August hat das Warten ein Ende und das «Schönste Dorf der Schweiz 2018» steht fest und wird hier kommuniziert.

Wie wird gewählt und entschieden?
Die fachkundige Jury hat 50 potenzielle Dörfer nominiert. Wer aus diesen 50 Dörfern den begehrten Titel «Das schönste Dorf der Schweiz 2018» gewinnt, liegt ganz alleine in den Händen der Schweizer Bevölkerung in dem sie sich aktiv an den beiden Votings beteiligt und jeder einzelne seine Stimme abgibt und so die Wahl aktiv beeinflusst.

Was gewinnt das Siegerdorf?
Das gekürte Sieger-Dorf kann ein Jahr lang den Titel «Das schönste Dorf der Schweiz» nutzen, um für sich zu werben. Ausserdem organisieren wir zusammen mit den Sponsoren Volg, VW, Kneipp, Biotta und riposa ein Fest, zu dem alle Einwohner des Siegerdorfes eingeladen sind.


Warum lohnt es sich abzustimmen?
Als Wählerinnen und Wähler nehmen Sie automatisch an unserer grossen Verlosung teil. Und diese tollen Preise gibt es zu gewinnen:
Hauptpreis:

Fahren Sie ein Jahr lang mit dem Gewinner der Leserwahl «Best Cars 2018», dem neuen VW Polo, inkl. Versicherungen! Dieser Preis hat einen Gesamtwert von ca. 17 000 Franken!

2. Preis:
Das neue riposa Boxspring-Bett «Aurora» im Wert von 7500 Franken inkl. zwei Superspring-Matratzen.

3.-12. Preis:
10 Einkaufsgutscheine von Volg im Wert von je 250 Franken.

13.-33. Preis:
20 Kneipp Duftwelten-Sets im Wert von je 23 Franken.

Social Media
Folgen Sie uns auf den Social Media Kanälen und teilen Sie Fotos, kommentieren Sie Beiträge und gewinnen Sie auch hier tolle Preise in unseren laufenden Wettbewerben.

Facebook: Village Dorf Villaggio
Instagram: villagedorfvillaggio
Twitter: villagedorfvillaggio

Haben Sie noch Fragen?
Senden Sie Ihre Fragen per Email an dorf@ringieraxelspringer.ch!
Klicken Sie ein Dorf auf der Karte an und stimmen Sie ab.